Ab sofort lädt der Carsharing-Anbieter (free-floating) Share Now seine rund 300 Elektroautos an den Ladesäulen der Stadtwerke Stuttgart (SWS). Der kommunale Energieversorger betreibt künftig rund 600 Lademöglichkeiten, verteilt über alle Stadtteile.

Ladestationen der SWS auch für Share Now

Gemeinsam für die Mobilitätswende in der Landeshauptstadt: Ab sofort lädt der Carsharing-Anbieter Share Now (free-floating) seine rund 300 Elektroautos an den Ladesäulen der Stadtwerke Stuttgart (SWS). Der kommunale Energieversorger betreibt künftig rund 600 Lademöglichkeiten, verteilt über alle Stadtteile, und ist damit der größte Anbieter von öffentlicher Ladeinfrastruktur in der Landeshauptstadt. Die Kooperation ermöglicht Share Now ein schnelles und flexibles Laden der E-Autos.
„Wir sind überzeugt davon, dass die Elektromobilität die positiven Effekte von Carsharing verstärkt. Umso wichtiger ist eine verlässliche Ladeinfrastruktur. Die Stadtwerke Stuttgart bieten hier alles, was es für das Betreiben einer elektrischen Carsharingflotte von rund 300 Fahrzeugen benötigt”, sagt Robert Kahr, Operations Director Europe bei Share Now. „Damit unsere Nutzerinnen und Nutzer die Ladesäulen einfach auffinden können, werden diese transparent in unserer App angezeigt. So steht der Fahrt zur nächsten Ladesäule der Stadtwerke Stuttgart nichts im Wege.”

Quelle: der Stadtwerke Stuttgart (SWS)

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.