Verkehrsunternehmen Archive - Nahverkehrs-praxis
Zwei Mitarbeiter aus der Schienenbranche

Arbeitsmarkt im Schienensektor trotzt der Krise

Der Arbeitsmarkt in der Schienenbranche trotzt weitgehend der Corona- und Wirtschaftskrise. Gut jedes zweite Unternehmen will in den nächsten 12 Monaten sogar zusätzliche Arbeitn...

Weiterlesen
Go-Ahead Bayern wird im Auftrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) und des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg von Dezember 2021 bis Dezember 2034 Regionalzugverkehr in Südbayern und im angrenzenden Baden-Württemberg durchführen; dafür werden derzeit 78 elektrische Triebzüge beschafft.

Go-Ahead Bayern beauftragt TMHI

Das Eisenbahnverkehrsunternehmen Go-Ahead Bayern mit Sitz in Augsburg und das Eisenbahnserviceunternehmen TMH International (TMHI) mit Sitz in Zug in der Schweiz haben eine Zusamme...

Weiterlesen
NWL-Geschäftsführer Joachim Künzl

Impulse der Krise

Online-Messen, Konzerte per Livestream und Skatabende per App: Digitale Erlebnis- und Austauschformate, in der ersten Pandemiephase eingeübt, sind nun in der zweiten längst etabl...

Weiterlesen
Interview mit VRR-Vorstand Jose Luis Castrillo

Zukunftsfähige Mobilität ist umwelt- und klimafreundlich

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wurde 1980 gegründet und hat seitdem einige Veränderungen erfahren. Nahverkehrs-praxis sprach darüber mit José Luis Castrillo, Vorstand des...

Weiterlesen
Die Große Koalition will im kommenden Jahr fast 180 Milliarden Euro neue Schulden aufnehmen und deutlich mehr Geld als geplant in Gesundheit, Verkehr und Infrastruktur investieren. Das ergaben die abschließenden Beratungen des Haushaltsausschusses am frühen Freitagmorgen (27.11.2020) in Berlin.

Mehr Geld für den öffentlichen Verkehr

Die Große Koalition will im kommenden Jahr fast 180 Milliarden Euro neue Schulden aufnehmen und deutlich mehr Geld als geplant in Gesundheit, Verkehr und Infrastruktur investieren...

Weiterlesen
Seit September 2020 konnte National Express bereits im Rahmen von Leerfahrten (ohne Fahrgäste) inklusive regulären Bahnsteighalten dem angehenden und bereits ausgebildeten Zugpersonal die Fahrzeugausbildung und Streckenkunde auf der Strecke des RE 4 vermitteln und somit Erfahrungen für den Regelbetrieb sammeln.

RE 4-Fahrgastfahrten ab dem 2. Dezember 2020

National Express wird bereits vom 2. bis 12. Dezember 2020 einzelne Fahrten des Regelfahrplans der Linie RE 4 übernehmen. Darauf hat sich das Unternehmen mit DB Regio NRW und den ...

Weiterlesen
In der EVAG App „Erfurt mobil“ – die seit Einführung im Januar 2014 rund 25.000 Nutzer zählt – können Kunden ganz einfach Änderungen ihres Abos vornehmen, egal, ob sie eine neue Adresse oder ein neues Konto haben.

Einfacher Abowechsel in Erfurt

Ab sofort wird das Leben für Abonnenten der Erfurter Verkehrsbetriebe AG leichter. In der EVAG App „Erfurt mobil“ – die seit Einführung im Januar 2014 rund 25.000 Nutzer z...

Weiterlesen
Die rund 2.000 E-Scooter und 400 Elektro-Mopeds, die TIER in Köln anbietet, finden sich ab sofort in der KVB-App. Hiermit sind die verfügbaren Fahrzeuge schnell auffindbar und können, zum Beispiel in Fortsetzung einer Bus- oder Stadtbahn-Fahrt, ausgeliehen werden.

KVB und TIER erweitern den Kölner Umweltverbund

Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) und der Sharing-Anbieter TIER haben eine Kooperation geschlossen und erweitern den Kölner Umweltverbund. Die rund 2.000 E-Scooter und 400 Elekt...

Weiterlesen
Der Infotainmentsystem-Hersteller VIANOVA Technologies und das Softwareentwicklungsunternehmen BitCtrl Systems liefern die Monitorsysteme für rund 700 Bussen der Hamburger Hochbahn.

Fahrgastinformation in Hamburger Bussen

Neues Informationsangebot im Hamburger Verkehrsverbund (HVV). Die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) hat den Zuschlag für den Roll-Out eines neuen Fahrgastinformationssystems für i...

Weiterlesen
Aus Sicht der HOCHBAHN muss ver.di anerkennen, dass die im TVöD berücksichtigten Belastungen auf Hamburg in vollem Maße zutreffen. Daher sei es entscheidend, ein Gesamtpaket aus Mantel- und Entgelt-Tarifvertrag zu verabschieden, weil nur so eine planbare und sichere Ausgangslage für die noch zu erwartenden Herausforderungen geschaffen werden könne.

HOCHBAHN fordert Schlichtung statt Streik

Auch in der gestrigen (19.11.2020), bereits vierten Gesprächsrunde mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di wurde die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) erneut mit Ihrer Ansicht n...

Weiterlesen

NEWSLETTER

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter!


Aktuelle Ausgabe


Aktuelle Veranstaltungen

  1. European Mobility Exhibition (abgesagt)

    Dezember 15 - Dezember 17
  2. BUS2BUS

    14. April 2021 - 15. April 2021
  3. InnoTrans 2021 (abgesagt)

    27. April 2021 - 30. April 2021


Aktuelle News

Shopping Basket