Hamburg

Rekordergebnis im vergangenen Jahr für den HVV

Die Fahrgastzahlen des Hamburger Verkehrsverbundes sind im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr von 784,5 Millionen auf 795,5 Millionen angestiegen. Dies bedeutet einen Zuwachs um 1,4 Prozent bzw. 11,0 Millionen Fahrgäste. Damit hat sich das Wachstum wieder deutlich verstärkt: Der Anstieg fiel wesentlich höher aus als im Vorjahr (2018: +0,5 Prozent).
Maßgeblich zu dieser guten Entwicklung beigetragen hat die erste Angebotsoffensive im Dezember 2018. Besonders die Zeitkarten des Berufsverkehrs (Vollzeit-Abo, ProfiTicket) wurden stark nachgefragt. Insgesamt ist 2019 damit das beste Jahr in der Geschichte des HVV.
Unterstützt durch massive Leistungsausweitungen (Angebotsoffensive II, ab Dezember 2019) hat sich der Nachfragezuwachs in diesem Jahr zunächst fortgesetzt. Ab Mitte März gingen die Fahrgastzahlen im HVV durch die Einschränkungen des öffentlichen Lebens dann vorübergehend deutlich zurück. Mittlerweile verzeichnen die Verkehrsunternehmen im HVV wieder spürbar mehr Fahrgäste.

Quelle: Hamburger Verkehrsverbund GmbH

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.