Jürgen Fenske, VDV-Ehrenpräsident und Vorstand der KVB i.R.

Schneller bauen und Investitionsmittel abrufen!

Corona erfasst jeden Bereich unseres Lebens und unserer Wirtschaft, auch den Öffentlichen Personen und – Güterverkehr. Nicht nur die wegbrechenden Fahrgeldeinnahmen durch den Rückgang der Fahrgäste belasten die Branche, sondern vor allem auch die Frage, wann Corona überwunden ist und ob und wann der ÖPNV wieder an die alten Fahrgastrekorde des letzten Jahrzehnts anknüpfen kann.
Natürlich hat Corona dazu geführt, dass die mediale Präsenz der Themen Klima-, Verkehrs- und Energiewende geringer geworden ist. Das bedeutet allerdings nicht, dass diese Schlüsselthemen nun in der Sache an Bedeutung verloren haben. Ganz sicher nicht. Im Gegenteil, die Lösung der Mobiliätsthemen im Sinne des Umweltverbundes als zentraler Beitrag zum Klimaschutz wird jeden Tag drängender. Es bleibt dabei, wer das Klima schützen und retten will, kommt an der Verkehrswende ebenso wenig vorbei wie an der Energiewende.

Die komplette Kolumne von VDV-Ehrenpräsident Jürgen Fenske lesen Sie in der digitalen Ausgabe oder in der Nahverkehrs-praxis 12-2020.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.