corona Archive - Nahverkehrs-praxis
Menschen ohne Corona-Impfung oder Genesenen-Nachweis können seit Sonntag (20.3.2022) den Öffentlichen Nahverkehr wieder ohne Negativ-Test benutzen. Die Maskenpflicht gilt weiter. Der Bundestag hatte das Infektionsschutzgesetz am Freitag verabschiedet. Es sieht die weitgehende Aufhebung der Corona-Beschränkungen in Deutschland vor. Die Deutsche Bahn hat daraufhin angekündigt, die 3G-Regel aufzuheben. Einige Bundesländer haben sich aber dafür entschieden, viele Regeln zunächst bis zum 2. April in Kraft zu lassen. Fahrgäste der Deutschen Bahn und des ÖPNV müssen sich beispielsweise in Berlin und Brandenburg noch bis Ende März an die 3G-Regel halten. Die Regierungen beider Länder hatten in den vergangenen Tagen die Fortsetzung dieser Corona-Regel beschlossen. Quelle: zeit.online, rbb 24

Kein 3G mehr im Öffentlichen Nahverkehr

Menschen ohne Corona-Impfung oder Genesenen-Nachweis können seit Sonntag (20.3.2022) den Öffentlichen Nahverkehr wieder ohne Negativ-Test benutzen. Die Maskenpflicht gilt weiter....

Weiterlesen
Bisher ist mit Ausnahme der Krankenhäuser keine Gefährdung der kritischen Infrastruktur durch die Omikron-Variante zu erkennen.

Bisher kaum Probleme bei der kritischen Infrastruktur durch Omikron

Energie- und Wasserversorger bezeichnen die Lage momentan als „weiterhin entspannt”.Alarmmeldungen gibt es auch aus der Logistik-Branche bisher nicht: Es seien keine außer...

Weiterlesen
In Bus und Bahn Mitfahren darf zum Schutz vor dem Coronavirus nur, wer per Impfpass, Bescheinigung oder per App belegen kann, dass sie oder er geimpft, genesen oder getestet ist. Noch steht nicht ganz fest, ab wann 3G in Bussen und Bahnen gilt.

3G im Nahverkehr: Die neuen Regeln

Lange schon kann man nicht mehr ohne Masken im ÖPNV mitfahren, und nun kommt noch der 3G-Nachweis hinzu. Mitfahren darf zum Schutz vor dem Coronavirus nur, wer per Impfpass, Besch...

Weiterlesen
Wenn die bisherigen Regeln also schon heute nicht immer greifen, was kann dann die geplante 3-G-Regel im Nah- und Fernverkehr bringen?

Bundestag beschließt 3G für den ÖPNV

Aktualisierung:Mit der Mehrheit der Ampel-Parteien hat der Bundestag das neue Infektionsschutzgesetz gebilligt. Eingeführt werden soll die 3G-Regel am Arbeitsplatz und im öffentl...

Weiterlesen
Zu Beginn des 7. VDV-Symposiums zur Multimodalität und im Vorfeld des Gesetzgebungsverfahrens auf EU-Ebene veröffentlicht der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) ein Positionspapier zu multimodalen digitalen Mobilitätsdiensten.

3-G-Regel in Bus und Bahn schwierig umzusetzen

Oliver Wolff, Hauptgeschäftsführer des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) zu einer möglichen 3-G-Regel im öffentlichen Verkehr:„Wir werden die vorliegenden Vorschl...

Weiterlesen

UV-C-Technologie als globaler Trumpf gegen Covid-19

Das Verfahren der chemiefreien UV-C-Entkeimung wird bereits seit vielen Jahren erfolgreich in den Bereichen Produktion & Gesundheitswesen eingesetzt. Als echter Allrounder kön...

Weiterlesen
Um auch in Coronazeiten sicher mit Bussen und Bahnen unterwegs sein zu können, haben die öffentlichen Verkehrsunternehmen neue Hygienekonzepte entwickelt und umgesetzt: zum Schutz ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie ihrer Fahrgäste.

Corona-Maßnahmen der Verkehrsunternehmen

Um auch in Coronazeiten sicher mit Bussen und Bahnen unterwegs sein zu können, haben die öffentlichen Verkehrsunternehmen neue Hygienekonzepte entwickelt und umgesetzt: zum Schut...

Weiterlesen
Die Pandemie verändert die Mobilität nachhaltig: Mehr als die Hälfte der Befragten (51%) wollen auch nach dem Ende der Corona-Pandemie das digitale Arbeiten (Home-Office, Videokonferenzen etc.) nutzen. Das ergibt eine Umfrage im Auftrag der Standortinitiative Deutschland – Land der Ideen.

Mobilität nach der Pandemie

Die Pandemie verändert die Mobilität nachhaltig: Mehr als die Hälfte der Befragten (51%) wollen auch nach dem Ende der Corona-Pandemie das digitale Arbeiten (Home-Office, Videok...

Weiterlesen
Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat neue wissenschaftliche Ergebnisse zum niedrigen Corona-Ansteckungsrisiko im öffentlichen Personenverkehr (ÖPV) als weiteres deutliches Zeichen für die Sicherheit in Bussen und Bahnen eingeordnet.

Kein erhöhtes Ansteckungsrisiko im ÖPV

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat neue wissenschaftliche Ergebnisse zum niedrigen Corona-Ansteckungsrisiko im öffentlichen Personenverkehr (ÖPV) als weiter...

Weiterlesen

NEWSLETTER

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter!



Aktuelle Ausgabe der Nahverkehrs-praxis



Aktuelle News


Aktuelle Veranstaltungen

  1. polisMOBILITY 2022

    Mai 18 - Mai 21
  2. 6. VDV Zukunftskongress

    Mai 24 - Mai 25
  3. 28. Internationalen Ausstellung Fahrwegtechnik (iaf)

    Mai 31 - Juni 2

Shopping Basket