corona Archive - Seite 2 von 4 - Nahverkehrs-praxis
Die regelmäßige Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist im Vergleich zum Individualverkehr nicht mit einem höheren Risiko einer SARS-CoV-2-Infektion verbunden. Zu diesem Ergebnis kommt eine in dieser Form bisher einzigartige Studie der Charité Research Organisation (CRO).

Keine erhöhte Infektionsgefahr im ÖPNV

Die regelmäßige Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist im Vergleich zum Individualverkehr nicht mit einem höheren Risiko einer SARS-CoV-2-Infektion verbunden. Zu diesem Ergebn...

Weiterlesen
DB Regio Schleswig-Holstein testet mit einem neuen Wegeleitsystem einen weiteren Baustein, für mehr Sicherheit im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Ergänzend zu den bewährten umfangreichen Hygienemaßnahmen und Informationskampagnen während der Pandemie erprobt DB Regio Schleswig-Holstein ein neues Pilotprojekt für sicheres und komfortables Bahnfahren.

DB Regio-Pilotprojekt mit innovativem Wegeleitsystem

DB Regio Schleswig-Holstein testet mit einem neuen Wegeleitsystem einen weiteren Baustein, für mehr Sicherheit im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Ergänzend zu den bewä...

Weiterlesen
Durch die Covid-19-Pandemie hat sich die Nutzung des eigenen Pkw sowie von Bussen und Bahnen einer Forsa- Umfrage zufolge deutlich verändert. Dass sich die Pandemie nachhaltig auf das Mobilitätsverhalten in Deutschland auswirkt, glauben allerdings nur 37 Prozent der Befragten.

Verändertes Mobilitätsverhalten durch Corona-Maßnahmen

Durch die Covid-19-Pandemie hat sich die Nutzung des eigenen Pkw sowie von Bussen und Bahnen einer Forsa-Umfrage zufolge deutlich verändert. Dass sich die Pandemie nachhaltig auf ...

Weiterlesen
Konnten die Fahrgastzahlen im Bielefelder Nahverkehr seit Jahrzehnten stets gehalten oder gesteigert werden, fallen sie für das Jahr 2020 deutlich geringer aus. Nahezu die Hälfte der vormaligen intensiven Nutzer des ÖPNV haben die Nutzung zum Teil deutlich reduziert.

Deutlich weniger Fahrgäste im Bielefelder ÖPNV

Konnten die Fahrgastzahlen im Bielefelder Nahverkehr seit Jahrzehnten stets gehalten oder gesteigert werden, fallen sie für das Jahr 2020 deutlich geringer aus. Nahezu die Hälfte...

Weiterlesen
Rund 380 Messen sollten nach den Planungen der Veranstalter vom Herbst 2020 im Jahr 2021 in Deutschland durchgeführt werden. Bereits jetzt sind aufgrund der andauernden Pandemie rund 110 Messen abgesagt oder nach 2022 verschoben worden.

Messegeschäft 2020 um 70 % eingebrochen

Rund 380 Messen sollten nach den Planungen der Veranstalter vom Herbst 2020 im Jahr 2021 in Deutschland durchgeführt werden. Bereits jetzt sind aufgrund der andauernden Pandemie r...

Weiterlesen
Die Nachfrage im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erleidet durch die Corona-Krise einen massiven Einbruch. Ein wichtiger Grund dafür ist das geringe Sicherheitsgefühl der Fahrgäste in Bussen und Bahnen.

Vertrauen in den ÖPNV stärken

Die Nachfrage im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erleidet durch die Corona-Krise einen massiven Einbruch. Ein wichtiger Grund dafür ist das geringe Sicherheitsgefühl der...

Weiterlesen
Wer in Bayern mit dem Bus fährt oder im Supermarkt einkauft, muss dabei ab der kommenden Woche eine FFP2-Maske tragen. Das beschloss die Landesregierung. Wie die Staatskanzlei mitteilte, soll die erweiterte Maskenpflicht ab dem 18. Januar gelten.

FFP2-Maskenpflicht in bayerischen Geschäften und im ÖPNV

Die Infektionslage aufgrund der Corona-Pandemie ist in Bayern und Deutschland weiter sehr angespannt. Die bislang ergriffenen Maßnahmen haben noch nicht zu dem erhofften spürbare...

Weiterlesen
Im öffentlichen Nahverkehr fühlen sich laut einer Umfrage nur 20 Prozent gut oder sehr gut geschützt.

Menschen fühlen sich im Nahverkehr unsicher

Wie sicher sich die Menschen vor einer Coronainfektion fühlen, unterscheidet sich einer Umfrage zufolge gewaltig. So gaben 70 Prozent der Befragten an, sich in Arztpraxen oder Kra...

Weiterlesen
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) zeigt sich darüber besorgt, dass der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) mit Bussen, U-Bahnen und Straßenbahnen in der aktuellen Krise akut in seiner Existenz bedroht ist. Durch die Schließung der Schulen und Fahrgastrückgänge zum Schutz der öffentlichen Gesundheit kommt es inzwischen zu Einnahmeverlusten zwischen 60-90 Prozent.

ver.di fordert Notfallprogramm für ÖPNV

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) zeigt sich darüber besorgt, dass der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) mit Bussen, U-Bahnen und Straßenbahnen in der aktue...

Weiterlesen

NEWSLETTER

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter!



Aktuelle Ausgabe der Nahverkehrs-praxis


Aktuelle News


Aktuelle Veranstaltungen

  1. ONLINE – Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik (LST) für Eisenbahnsysteme

    Januar 26 - Januar 28
  2. 66. Eisenbahntechnische Fachtagung

    Februar 2 - Februar 3
  3. 14. Deutscher Nahverkehrstag

    März 28 - März 30

Shopping Basket