parkraumbewirtschaftung Archive - Nahverkehrs-praxis
Bild: Pixabay

DUH fordert Mindestgebühr von 360 Euro pro Jahr für Anwohnerparken

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert eine bundesweite Mindestgebühr von 360 Euro fürs Anwohnerparken angesichts der weiterhin bremsenden Bundesländer und Städte. Die Mindestg...

Weiterlesen
Bild: Pixabay

Deutsche Umwelthilfe fordert mindestens 360 Euro Jahresgebühr für Anwohnerparken

Bundesländer und Städte bremsen angemessene Gebühren fürs Anwohnerparken und damit die Mobilitätswende aus. Bereits im Juni 2020 wurden die Länder mit Änderung des Straßenv...

Weiterlesen
Bild: Pixabay

VCÖ: Ein Drittel der Pkw-Abstellplätze wird nicht mehr benötigt

Die flächendeckende Parkraumbewirtschaftung in Wien ist erfolgreich gestartet. Wie zu erwarten war, sind nun viele Pkw-Parkplätze entlang der Straßen frei. Die Mobilitätsorgani...

Weiterlesen
Bild: Dialog Mikromobilität

„Dialog Mikromobilität“ fordert mehr Platz und Geld für Auto-Alternativen

Fahrrad, Cargobike und E-Scooter kommen stadtplanerisch zu kurz – das kritisiert ein neues Bündnis aus Sharinganbietern, Branchenverbänden und E-Bikeherstellern. Die Mitglieder...

Weiterlesen
Bild: Pixabay

VCÖ: Flächendeckende Parkraumbewirtschaftung in Wien längst überfälliger Schritt

Ganz Wien wird eine Parkraumbewirtschaftung bekommen. Das hat Mobilitätsstadträtin Ulli Sima bekannt gegeben. Der VCÖ begrüßt diesen längst überfälligen Schritt. „In jede...

Weiterlesen

NEWSLETTER

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter!



Aktuelle Ausgabe der Nahverkehrs-praxis



Aktuelle News


Aktuelle Veranstaltungen

  1. NRW-MOBILITÄTSFORUM

    Oktober 25 - Oktober 26
  2. Hypermotion

    November 15 - November 17
  3. HanseCom Forum 2022

    November 24 - November 25

Shopping Basket